Blogger Recognition Award

Hallo ihr Lieben,

ja auch mich hat es im positiven Sinne erwischt und ich wurde inzwischen dreimal beim Blogger Recognition Award genannt. Das freut mich natürlich sehr, dass die lieben Bloggerkollegen an mich denken. Vielen Dank dafür an Ma-Go, der praktisch mein erster und noch immer einer meiner treusten Leser ist (drei Jahre schon!), vielen Dank an Ainu, die mir wie eine Seelenverwandte erscheint, da wir viele ähnliche Interessen haben, und auch einen herzlichen Dank an Zacksmovie, mit dem ich erst seit seiner September-Challenge in Kontakt stehe, ihn aber inzwischen auch als Bloggerkollegen sehr schätze. Da es mit einer einfachen Dankesrede bei diesem Award nicht getan ist, hier noch einmal die Regeln und dann mein obligatorisches Bla-bla dazu 😉

  1. Bedanke dich bei demjenigen, der dich nominiert hat und verlinke ihn. (Check)
  2. Schreibe einen Beitrag, um deinen Award zu präsentieren. (Check)
  3. Erzähle kurz, wie du mit dem Bloggen angefangen hast.
  4. Gib zwei Ratschläge für neue Blogger.
  5. Nominiere 15 andere Blogger für diesen Award.
  6. Kommentiere auf den nominierten Blogs, lass die jeweiligen Personen wissen, dass du sie nominiert hast, und verlinke deinen Beitrag zum Award (tzzz, ich geh doch davon aus, dass die genannten Blogs ab und an mal bei mir vorbei schauen 😉 )

Der Anfang meiner Bloggerei:

Es war vor ziemlich genau 3 Jahren (ich hatte vergangenen Sonntag Jubiläum!) und vor fast exakt 500 Artikeln (dies ist mein 503.) als ich anfing immer häufiger ins Kino zu gehen. Und nach jedem Kinogang wurde ich von vielen Seiten angesprochen, wie ich denn den Film fand und ob ich ihn empfehlen kann. Hinzu kam dann irgendwann das wöchentliche Ritual der Sneak Preview (inzwischen geändert in das Format Cinemathek). Also beschloss ich, anstatt ständig das gleiche zu erzählen, es einfach aufzuschreiben. Inzwischen blogge ich, weil es mir Spaß macht und man dadurch mit vielen tollen Leuten ins Gespräch kommt. Das ursprüngliche Ziel, habe ich leider nicht erreicht, weil ich noch immer ständig nach meiner Meinung gefragt werde. Aber irgendwo freut man sich ja doch, als Ratgeber dienen zu können.

Zwei Ratschläge für neue Blogger:

Ich glaube es wird fast überall das gleiche genannt, also fasse ich mich kurz:
Erstens: Nimm dir Zeit. Du brauchst sie um dich mit deinem Thema auseinander zu setzen und um die Beiträge dazu zu tippen. Viel zu viele Blogs verlaufen sich nach ein paar Artikeln wieder.
Zweitens: Habe Spaß daran, denn neben einem Job/Studium noch einen „zweiten Job“ zu haben, ist manchmal schon sehr anspruchsvoll.

Nominiere andere Blogs:

15 finde ich viel zu viel, also hier eine kleine Auswahl… Außerdem soll sich keiner von mir genötigt fühlen einen eigenen Beitrag zu schreiben. Es geht ja doch eher um meine Anerkennung 😉

Ich möchte noch einmal meine Nominierer nennen, denn auch ihre Blogs sind sehr sehenswert! Also schaut doch mal bei Ma-Go, Ainu oder Zacksmovie vorbei 🙂

Ansonsten möchte ich noch erwähnen:

Popcornfilme
Aequitas et Veritas
Bette David left the Bookshop
Fiktion jetzt
Filmexe
And last but not least möchte ich auch hier noch einmal auf die Jungs und Mädels von Inkunabel aufmerksam machen (wenn man hier alle zusammen zählt, komme ich schon irgendwie auf meine 15 Nominierungen…)

So Pflicht und Schuldigkeit getan. Shalima out 😉

4 Gedanken zu „Blogger Recognition Award

  1. Oha. Ich war wirklich der erste? Nicht zu fassen wie lange wir das schon machen. Wir haben ja quasi gleichzeitig angefangen. Seitdem hat sich auf unseren Blogs einiges getan und auch verändert. Nur das Design ist gleich geblieben. Und dass ich nach wie vor gerne vorbei schaue. Danke für die netten Worte und weiter wie gehabt 🤗

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s