Mein Serien-Adventskalender 2020: 24x Weihnachten in Serie(n): 19. Türchen

Eine schrecklich nette Familie – Vom Himmel hoch – Staffel 2 Folge 13

Darum geht’s – in der Serie

Al Bundy ist Schuhverkäufer, obwohl er einmal eine großartige Footballkarriere vor sich hatte. Stattdessen lebt er mit seiner faulen Frau Peggy zusammen, mit der er zwei Kinder hat. Kelly ist die ältere und wird nichts umsonst „Dumpfbacke“ genannt. Bud ist der jüngere scheitert immer wieder an Beliebtheit und bei den Frauen. Irgendwie rauft sich die Familie aber doch immer zusammen, vor allem wenn es um die „perfekten“ Nachbarn, Marcy und Steven Roades, geht.

Darum geht’s – in der Folge

Al Bundy bekommt in diesem Jahr keinen Weihnachtsbonus, weil ein neues Shoppingcenter dem anderen, wo er arbeitet, die Kunden wegnimmt. Peggy und die Kinder sind nicht begeistert. Vor allem weil im neuen Shoppingcenter der Weihnachtsmann mit Gutscheinen landen soll. Allerdings kommt er bei seinem Sprung ein bisschen vom Kurs ab.

Der Weihnachtszauber

Weihnachten bei den Bundys ist ja immer ein bisschen traurig. Sie versuchen weihnachtliche Stimmung zu erzeugen und als Familie halten sie ja auch irgendwie zusammen, aber es gibt kein Weihnachtsessen und keine Geschenke. Aber Weihnachten ist, was man draus macht und der nie endende Optimismus der Bundys aus allem – vor allem den Sachen der Roades von nebenan – etwas zu machen, ist doch irgendwie schön.

Weihnachtsfaktor: 4**** – Kinder, schaut euch den schönen Baum an

Ein Gedanke zu „Mein Serien-Adventskalender 2020: 24x Weihnachten in Serie(n): 19. Türchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s