Mein Serien-Adventskalender 2020: 24x Weihnachten in Serie(n): 22. Türchen

American Horror Story – Asylum – Unheilige Nacht – Staffel 2 Folge 8

Darum geht’s – in der Serie

American Horror Story greift die gängigen Horrorelemente auf und wandelt sie staffelweise um. In der zweiten Staffel ‚Asylum‘ dreht sich alles um die Irrenanstalt Briarcliff in den 1960er Jahren. Von Nonnen geführt. haben sie es doch mit eher gottlosen Insassen zu tun. Aber nicht nur durch die Insassen droht der Horror in Briarcliff.

Darum geht’s – in der Folge

Vor einem Jahr tötete Leigh Emerson als Weihnachtsmann verkleidet 18 Menschen. Danach kam er nach Briarcliff. Nun hat die Leitung gewechselt und Emerson wird aus der Einzelhaft entlassen, um wieder als Weihnachtsmann bei der Weihnachtsfeier fungieren zu dürfen.

Der Weihnachtszauber

In einer Horrorserie sollten wir vielleicht nicht über den Weihnachtszauber, sondern über den Weihnachtshorror sprechen. Und der ist definitiv gegeben. Die zweite Staffel von American Horror Story war bestimmt nicht meine liebste Staffel, und auch in der Weihnachtsfolge sind viele Kleinigkeiten, die die eigentliche Handlung vorantreiben soll. Dennoch gibt es viele Elemente, die rein für die Weihnachtsfolge sind und die sind echt horrormäßig.

Weihnachtsfaktor: 1* – Der Grinch lässt grüßen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s