22 für 2022 – die Filme – Ausgesehen

Auch die 22 Filme, die ich mir für 2022 vorgenommen habe, konnte ich final sichten. Wie bereits bei den Büchern gibt es hier einen kurzen Überblick, ob sie mir gefallen und warum mich manche nicht überzeugen konnten.

  1. The Disaster Artist – Verpasst, aber nicht vergessen
    Die Entstehungsgeschichte hinter The Room war ganz interessant, aber so richtig packen konnte mich der Film leider nicht
  2. Willkommen im Wunderpark – Verpasst, aber nicht vergessen
    Hatte eigentlich alles für einen süßen Kinderfilm, es fehlte aber einfach an den richtigen Emotionen, wirkte zu platt und gezwungen
  3. Widows – Verpasst, aber nicht vergessen
    Leider nicht die Frauenpower-Action, die ich gesucht habe. Eher langatmige Handlung, Charakterdrama geht unter und die Action kommt zu spät und zu wenig
  4. S.U.M. 1 – Verpasst, aber nicht vergessen
    Ruhig erzählt, aber unglaublich spannend. Iwan Rheon beweist wieder einmal seine Schauspielkünste
  5. Paris kann warten – Verpasst, aber nicht vergessen
    Es klang nach einem interessanten Roadtrip, war eher langatmig und hat am Ende vergessen, was es aussagen wollte. Schade.
  6. Die Poesie des Unendlichen – Verpasst, aber nicht vergessen
    Dafür, dass ich mit Historienfilme sonst nicht so viel anfangen kann, hat mit dieser erstaunlich gut gefallen. Ruhig erzählt, tolle Charaktere
  7. Dallas Buyers Club – Verpasst, aber nicht vergessen
    Ein Film, den ich schon sehr lange mal sehen wollte. Interessantes Thema, stark gespielt, schafft es hinten raus, die anfänglichen Probleme zu beheben
  8. Mrs. Taylor Singing Club – Verpasst, aber nicht vergessen
    Durch den Trailer wollte ich den Film unbedingt sehen. Hat in seiner Gesamtheit leider nicht ganz funktioniert. Hatte allerdings durchaus seine Momente und tolle Liedeinlagen
  9. Motherless Brooklyn – Verpasst, aber nicht vergessen
    Ruhig erzählt, spannender Kriminalfall, funktioniert in seiner Gesamtheit ziemlich gut
  10. Mia und der weiße Löwe – Verpasst, aber nicht vergessen
    Wer Raubkatzen ebenso faszinierend findet wie ich, wird hiermit das Glück finden. Handlung ist eher vorhersehbar, hatte aber seine Momente
  11. Birnenkuchen und Lavendel – Verpasst, aber nicht vergessen
    Süßer kleiner Film, schöne Geschichte, tolle Charaktere
  12. Stand by me – Klassiker/Liste der Schande
    Auch wenn viele die Stephen King Verfilmung lieben, konnte er mich leider nicht abholen. Ich mochte die Charaktere nicht und es war mir zu ruhig erzählt.
  13. Kikis kleiner Lieferservice – Studio Ghibli Sammlung
    Einer meiner liebsten Ghibli Filme inzwischen. Süße kleine Geschichte, bisschen episodenartig, tolle Charaktere, zum wegträumen
  14. Das Schloss im Himmel – Studio Ghibli Sammlung
    Noch ein wirklich schöner Ghibli Film, wenn auch wesentlich spannender, da rasanter erzählt
  15. Shutter Island – SuF-Leiche
    Spannender Thriller mit einem etwas zu überengagierten Leonardo diCaprio.
  16. Die Erfinung der Wahrheit – SuF-Leiche
    Grandios gespielt von Jessica Chastain, spannend, zwischendurch aber auch etwas viel, so dass ich manchmal nicht ganz folgen konnte. Stört hinten raus aber nur wenig.
  17. Charade – Klassiker/Liste der Schande
    Liste der Schande um einen wirklich guten Film verringert, spannend, toll gespielt
  18. Vertigo – Klassiker/Liste der Schande
    Lebt von dem Plotttwist, der mir aber hinten raus zu lang war, weswegen er für mich leider nicht wirklich funktioniert hat
  19. Sabrina – Klassiker/Liste der Schande
    Audrey Hepburn Filmographie weiter gesehen, mich konnte der Film aber nicht abholen. Mir war die namensgebende Protagonistin zu unsympathisch, so dass ich ihr den Verlauf des Films einfach nicht gegönnt habe
  20. Der Soldat James Ryan – Erweiterung Tom Hanks Sammlung
    Tom Hanks Sammlung erfolgreich erweitert. Hinten raus ein bisschen zu lang, davor aber ein wirklich gut inszenierter Kriegsfilm
  21. Muriels Hochzeit – Filme, die musst du gesehen haben
    Leider ein weiterer Film, den mir mein bester Freund freudig in die Hand drückte, der mir leider gar nicht gefiel. Kann mit der Protagonistin nichts anfangen und damit funktionierte der Film für mich nicht.
  22. Prestige – Neuentdeckung
    Es wurde Zeit für einen Christopher Nolan Klassiker. Spannende Handlung, auch wenn ich einige Zeit gebraucht habe, um in die Geschichte reinzukommen.

Welchen Film sollte ich unbedingt auf die 2023 Liste setzten?

2 Gedanken zu „22 für 2022 – die Filme – Ausgesehen

  1. Zunächst herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Challenge. 🥳

    Eine schöne bunte Mischung hattest du dir vorgenommen und am Ende auch gesehen.

    10/22 kenne ich auch. „James Ryan“ stand sogar auch auf meiner 22 für 2022 Liste.

    Was machst du denn jetzt eigentlich mit den ganzen nicht so überzeugenden BD? Behältst du so was im Regal?

    Ich bin schon gespannt was du nächstes Jahr alles auf deine Liste packst.
    Vielleicht haben wir ja ein paar Überschneidungen mehr.

    LG

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank 😁

      Erstmal werden die Blurays behalten, da ich (noch) Platz habe im Regal. Sollte der irgendwann knapp werden, würden sie aussortiert werden und dann Second Hand weiterverkauft. Da ich die meisten auch schon gebraucht oder reduziert erworben habe, passt das Vorgehen ganz gut.

      Ich sitze noch etwas planlos über der neuen Liste. Mal schauen, wann ich Zeit finde mich intensiver mit ihr zu befassen

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s